Tourismus NRW und seine Partner zeigen britischen Reiseveranstaltern UNESCO-Welterbestätten und weitere Highlights

Aus Tourismus NRW e.V. Vertriebshandbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aachen 8.JPG

22.05.-25.05.

Reiseveranstalter aus Großbritannien haben während eines FAM-Trips das Urlaubsland NRW kennengelernt. Vom 22. bis 25. Mai 2014 erkundeten die sechs Teilnehmer das Ruhrgebiet, Brühl und Aachen. Auf dem Programm standen unter anderem Führungen durch die Welterbestätten Aachener Dom, Zollverein in Essen und die Schlösser Augustusburg und Falkenlust in Brühl. Ergänzt wurde die Reise durch Besuche im Gasometer Oberhausen, im Landschaftspark Duisburg-Nord, im Internationalen Zeitungsmuseum in Aachen und bei der Landesgartenschau in Zülpich sowie durch Stadtführungen durch Essen und Aachen. Die Teilnehmer konnten außerdem die nordrhein-westfälische Brauhauskultur und exquisite Küche des Landes erleben. Organisiert und begleitet wurde die Tour von Tourismus NRW und seinen Partnern in Kooperation mit der DZT UK.